giant

Denkfehler: Wir halten uns für Riesen und sind doch nur Zwerge.

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit"
(George Orwell, 1984)



Donnerstag, 22. Oktober 2015
Vom Umgang mit dem "Digitalen" ....

.
Sieht man sich auf der Straße und in Verkehrsmitteln um so fällt auf:

Smartphones wohin man schaut!

Allerdings fällt auch auf, dass es sich fast nie um Menschen jenseits der 60 handelt. Haben die keine moderne Technik zur Verfügung oder wollen sie diesen "neumodernen Schnick-Schnack" nicht?

Wenn ich mit solchen Leuten rede, mit ihnen länger ins Gespräch komme, fällt mir auf wie abwehrend Viele reagieren. Es ist fast schon Angst vor der Technik die sich da offenbart. Das ist aber schnell auszuräumen wenn man erklärt welche Dinge man damit tun kann - und dass es leichter zu handhaben ist als gemeinhin gedacht wird. Manche der Möglichkeiten wecken Interesse, man muß sich nur Zeit nehmen sie verständlich zu erklären.

Anstatt aber nun über die den Stab zu brechen die auch dann noch ablehnend sind scheint es mir wichtiger darüber nachzudenken WIE man diese immer größer und schwerer zu überwindende Hürde beseitigen könnte.
Denn nicht alle "Senioren" haben ja - sehr bedauerlich - den berühmten Enkel mit dem digitalen Händchen, der ihnen das Telefon einstellt und ihnen eine Anleitung zur Nutzung gibt.

Wie also könnte man die Situation verbessern?

Ein Teil der Ablehnung scheint daher zu rühren, dass die Verkäufer mit ihrem techniklastigen Kauderwelsch den Eindruck vermitteln: ' .. Du bist zu blöde sowas zu bedienen - ich lasse mich herab obwohl ich weiß, dass du sowieso nichts kaufen wirst .. '

Sie stellen oft solche Eigenschaften vor, an denen die Senioren kein Interesse haben - anstatt Fragen zu stellen und herauszufinden WAS denn eine Kaufentscheidung befördern könnte. Schlecht ausgebildete Verkäufer eben, die nicht erkannt haben worauf es beim Verkauf ankommt. Schlechte Firmenpolitik dazu, denn irgendwer ist ja für die mangelbehaftete Schulung zuständig.

Andererseits ist die Werbung Schuld an dieser Abwehr - denn sie setzt auf ständigen Wandel. Aber die ältere Generation will sowas nicht. Während die Anzeigen immer neue Modellgenerationen und "features" anpreisen, möchten die älteren unter den potentiellen Nutzern lieber etwas 'Bewährtes', 'Erprobtes', 'Beständiges' und längerfristig Nutzbares. Weil nicht in einer Wegwerfmentalität aufgewachsen, will dieses ältere Klientel - man hatte Dinge die lange zu gebrauchen waren bevor Ersatz beschafft werden mußte - genau diese Eigenschaften für eine immerhin stattliche Investition.

Drittens ist es oft eine Frage der Einschränkungen, die mit höherem Lebensalter einhergehen. Wer will schon im Informationsgespräch alle diese Einschränkungen erörtern? Sehschwäche, zum Beispiel, obwohl alltäglich bei Menschen über Mitte 40. Oder Bewegungseinschränkungen durch Arthritis oder Arthrose, die die Beweglichkeit von Hand & Fingern begrenzen. Manchmal auch ein altersbedingtes Zittern durch Nervenstörungen oder schlimmer, Parkinson. Oder einfach nur eine Muskelschwäche, die Festhalten & Bedienen erschweren.

Zuletzt natürlich solche Bedenken, die aus der Diskussion um die Datensicherheit erwachsen. Da ist noch viel zu verändern, denn es gibt kein System das vom Start weg ohne Google & Konsorten auskommt. Das wäre z.B. für mich ein wichtiges Kriterium für einen Neukauf.

... Comment

"Wie also könnte man die Situation verbessern?"

Was ist an der Situation verbesserungswürdig? Sie schreiben selbst, daß diese über 60jährigen kein Smartphone wollen, abwehrend reagieren. Können Sie sich vorstellen, daß sie dafür vielleicht gute Gründe haben? Nicht jeder findet das chic, wie allenthalben auf Schächtelchen gestarrt und getatscht wird, als gelte es das Leben. Manch einer findet das lächerlich und möchte sich auf keinen Fall selbst zu diesen Starrern und Tippern zählen.

Ihre Gedanken haben etwas Missionarisches. Als warteten ältere Leute nur darauf, endlich die alleinseligmachende Botschaft zu hören. Und wüßten das selbst nur noch nicht.

Akzeptieren Sie, daß es Menschen gibt, die diese Schächtelchen ablehnen. Rundweg. Nicht aus Altersgründen. Sondern weil sie Besseres zu tun haben.

... Link

Da habe ich offenbar einen völlig falschen Eindruck erweckt - es ging mir nicht darum für "smartphones" zu werben, sondern lediglich festzustellen welche Voraussetzungen geschaffen werden müßten ältere Menschen dafür zu interessieren diese Technik zu verstehen und - wohl in den meisten Fällen als Ausnahme - als Alternative zu einem anderen Computer nutzen zu können.

Beispiel:
Ich fand es auf der letzten Reise von "D" nach "ES" sehr bequem unterwegs schon das nächste Ziel heraussuchen zu können ohne den Laptop herauskramen zu müssen und nach einem WLan zu suchen.
Jetzt liegt das Telefon in der Schublade, ich habe ein älteres Nokia in Gebrauch. "Herumzudaddeln" wäre nicht mein Ding.

Den (ihren) mittleren Absatz ausgeschlossen vertrete ich ganz eindeutig ansonsten die dargestellte Auffassung und erweitere es vielleicht so:
Nicht Alles was als "unbedingt nötig" angepriesen wird ist sinnvoll & notwendig.

... Link


... Comment

Ach, ich glaube, die Zielgruppe der Senioren ("Silver Surfer") ist längst entdeckt, nur noch nicht so richtig sexy. Da müßte man wohl deutlich mehr werben, bis die jeden Mist mitmachen. Zumindest, solange es nicht um Gesundheit geht.

... Link

bin 61
hab mir vor 5 jahren das letzte handy gekauft
nokia 20euro inklusive 7euro guthaben
kann fon und sms
liegt meistens auf dem küchentisch
besonders wenn ich unterwegs bin
reicht völlig
amüsiere mich königlich über smartslaves
für sonstige funktionen gibts
autoatlas fotoapparat etc...
ich sitze sowieso
viel zu viel vor dem monitor
und ein smartphone
könnte mich noch mehr vom leben abhalten
gemessen an dem schweren knochen
den ich 1995 zum telefonieren mitschleppte
kommt mir mein nokia leicht vor
wer braucht schon ein alarmmedium
wo es doch schöneres gibt
ich muss nur aufpassen
dass mir keiner meiner lieben
so ein smartie schenkt
dann hätte ich die seuche auch...

... Link

@ Lakritze

Der Ansatz für die Werbung ist schon falsch - dabei denke ich an das, was im Fernsehen kommt. Der Punkt "nicht jeden Mist mitmachen" wird es wohl sein. Bis das, was bei "Gesundheit" wirkt auch für moderne Technik herausgefunden ist ....

... Link

@ wp

Freut mich, dass du wieder mal hergefunden hast.

Mein 6310i - telefonieren & sms (selten) - reicht mir für den 'Normalfall' auch. Unterwegs allerdings schätze ich die Bequemlichkeit, die das 'smartphone' mitbringt.

Ich verplempere da keine Zeit, sondern speichere schon vor der Fahrt die wichtigsten Adressen & Bilder - um sie dann schnell & sicher zu finden.

... Link

@mryoda
bin momentan etwas wechselhaft
lakritze und gmoll hatten mich hier reingelockt
und dass mir jemand so n smartie aufs auge drückt
befürchte ich für samstag ;)

... Link

@ wp
Na, dann sag' einfach schön "Danke!" und nimm es an - was du dann damit tatsächlich tust weiß ja keiner ....

... Link

Hier zum Beispiel Informationen für die Silberrücken. Mich konnte das allerdings nicht animieren ...

... Link

@ Lakritze
Danke für den Link.

Verdächtig ist es immer, wenn es etwas "gratis" oder "werbefrei" gibt:

Da steckt dann die Werbung im redaktionellen Text. Außerdem sind auf den Bildern (erster Blick auf die erste Seite) eher jüngere Leute zu sehen - der 'connect' zu der angesprochenen Zielgruppe ist da eher NICHT zu erwarten ....

edit
War wohl 'vorschnell' - ich habe gerade gelesen, dass die Uni Mainz dahinter steht, daher wohl unverdächtig in Sachen versteckte Werbebotschaften.

... Link

Oh, das hatte ich via schneeschmelze/Albatros|Texte gefunden; da nahm ich erst mal keine Werbung an.

... Link


... Comment

Online for 6493 days
 
 
Last modified:
01.04.19 00:47
 

Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu

Suche
Calendar
Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
April
Letzte Änderungen
Präsident Trump hat seine Mauer
...!     Wie das? Schauen Sie dort nach →...
Mr.Yoda, 01.04.19 00:47
Zurück in die Vergangenheit Dass
es an den Gymnasien um gute Noten geht ist nicht...
Mr.Yoda, 28.03.19 12:05
Von *Normalzustand* und *Schieflage* Politik
hat sich verändert, anstatt von Inhalten bekommen wir Worthülsen, anstatt...
Mr.Yoda, 13.03.19 10:28
Peinlich oder: Little brown jug,
don't I love thee! "Frue*er"™ bin ich - so wie...
Mr.Yoda, 06.03.19 04:07
Ein später Beweis .... oder:
Wie Schäuble Volk und Volksvertreter belogen hat. Es geht um...
Mr.Yoda, 02.03.19 15:22
19.000 Was es mit dieser
absonderlichen Zahl auf sich hat erfahren Sie dort → https://www.re-actio.com/wordpress/?p=91951
Mr.Yoda, 27.02.19 00:48
Vorne getrommelt .... Vorne getrommelt
- und hinten keine Soldaten! Was es damit auf sich...
Mr.Yoda, 20.02.19 13:11
hashtag #niemehrcdu
Wenn alles weint, nur einer lacht, dann hat's die CDU gemacht. Warn's die...
Mr.Yoda, 16.02.19 02:28
Deniz Y. Dix In einem
jüngst ver­öf­fent­lich­tem Arti­kel beim hpd [Humanistischer Pressedienst] ver­tritt Herr Dix...
Mr.Yoda, 07.02.19 01:33
Der größere Schaden für eine
Gesellschaft entsteht wenn sie sich *entsolidarisiert*, wenn grundlegende Werte nichts...
Mr.Yoda, 02.02.19 02:37
Neue Beiträge auf "wordpress"
➀ - Wenn Szenen aus "Der Pate" plötzlich drohen ganz real...
Mr.Yoda, 28.01.19 00:59
Wie sich die Zeiten ändern
.... WIKTIONARY kennt viele Worte mit "Katarrh":    Autumnalkatarrh  ...
Mr.Yoda, 30.12.18 14:49
"Rechtsfreie Räume" ..?! Warum
hören wir nichts von den (bayerischen) CSU Schreihälsen wie Seehofer, Hasselfeld,...
Mr.Yoda, 13.10.18 02:56
Wir leben in einer DEMOKRATIE.
Echt jetzt ...? Eine Erörterung in vier Teilen Teil ➀...
Mr.Yoda, 19.08.18 10:56
Der Tod ist gewiss, die
Stunde ungewiss .... Ein Blick in die Sta­ti­stik beweist diese...
Mr.Yoda, 21.07.18 10:28
Weltpolitik: Hopp oder Topp ..?!
Wie auch immer man über Trump und Putin denkt: Es...
Mr.Yoda, 17.07.18 15:24
Grundsätzlich wollte ich mich zu
diesem Thema nicht mehr äußern .... Es geht um Kriminalität...
Mr.Yoda, 13.07.18 14:32
Impfgegner da treffen wo es
wehtut Die Wahr­schein­lich­keit eines Impfschadens ist 1 zu 1.000.000 -...
Mr.Yoda, 09.07.18 14:42
"Die Spra­che ist der Schlüs­sel
zum Ler­nen" So lau­tet die Fest­stel­lung nach einer Stu­die der...
Mr.Yoda, 06.07.18 12:32
"Beleidigt" werden .... ....
liebe Kir­chen­ver­tre­ter und Evan­ge­li­kale:   Seid froh noch ein paar wei­tere...
Mr.Yoda, 05.07.18 15:23
Millionenbeträge verschwendet .... Schier uner­sätt­lich
sind die Kir­chen hier­zu­lande wenn es darum geht staat­li­che Mit­tel...
Mr.Yoda, 29.06.18 10:02
Was steckt dahinter, was ist
die wirkliche Absicht? Wir erle­ben der­zeit ein täg­li­ches Getöse aus...
Mr.Yoda, 27.06.18 03:26
Guter Robot - Böser Robot
...? Wohin man schaut: Tech­ni­scher Fort­schritt und Minia­tu­ri­sie­rung. Das ist...
Mr.Yoda, 23.06.18 10:02
Tag der deutschen Einheit. Ach.
Ach was ..!? Der 17. Juni war über viele Jahre...
Mr.Yoda, 20.06.18 18:24
"Fließet aus dem Aug', ihr
Tränen .... .... all mein Hof­fen, all mein Seh­nen, .......
Mr.Yoda, 17.06.18 03:18


RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher