giant

Denkfehler: Wir halten uns für Riesen und sind doch nur Zwerge.

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit"
(George Orwell, 1984)



Samstag, 20. Juni 2015
Leistungszwang

.
Mal ganz abgesehen von einer allgemeinen Stimmung in unserem Lande nach der solche Menschen die keiner 'regelmäßigen' Arbeit nachgehen entweder Faulpelze, Schmarotzer oder Dummköpfe sind, gibt es noch die älteren Mitbürger, die ihr Arbeitsleben schon hinter sich haben.
Bei denen wird das Urteil der Arbeitenden schon milder, sie sind aber dennoch mißtrauisch beäugt, gelten sie doch als die Maden, die in dem Speck leben, den jene zur Verfügung stellen, die Arbeit haben.

Die Lebensumstände dieser Gruppe sind vordergründig paradiesisch. In Wahrheit jedoch oft trist und eintönig. Nur will das so recht niemand wissen:
Der wohl bestallte, gut situierte und finanzkräftige Rentner macht sich - vor allem beschworen durch die Politik - natürlich sehr viel besser. Das nur zur Einstimmung, denn ich will auf die Randbereiche hinaus, jene Zeit also, wenn die Menschen als "ältere Arbeitnehmer" bzw. "junge Rentner" gelten.

Es geht um Leistung, besser noch, um Leistungszwang - und der hört keineswegs auf wenn das Arbeitsleben abgeschlossen ist. Weil in der heutigen Gesellschaft die Aktivität zählt. Nur der Rentner ist ein guter Rentner der sich fit hält, für Kinder und Enkel mit kleinen oder großen Hilfeleistungen verfügbar ist, Freizeitzerstreuungen kultureller und karitativer Natur nachgeht und ansonsten 'pflegeleicht' im Umgang mit der Umgebung lebt.

Schon ein Blick in die Welt der Haustiere - und fast jeder Haushalt hat heutzutage einen Hund oder eine Katze als Hausgenossen - müßte doch den Leuten ein Licht aufgehen lassen. Es gibt Phasen im Tierleben, die sehr deutlich zu erkennen und zu unterscheiden sind. Nicht immer von gleicher zeitlicher Dauer, aber doch ähnlich. Im Vergleich gibt es hier Ähnlichkeit mit dem menschlichen Lebenszyklus.

Wenn man den Erkenntnissen der Medizin und Humanbiologie vertraut verläuft das Leben jedes Individuums - in leichter Variation, versteht sich - etwa so (3 Abbildungen; Quelle; "click!" vergrößert.):

1

Es ist demnach eine differenzierte Betrachtung angezeigt:
Zwar nimmt die Geschwindigkeit der Verarbeitung ab, wird jedoch teilweise durch breitere Erinnerung & Erfahrung kompensiert.

Dies konnte zuvor schon nachgewiesen werden, wobei die Erkenntnis lautet "Die Suche in einer größeren Fülle an abgespeicherter Information erhöht die Zeit die gebraucht wird eine Einzelinformation abzurufen."

Allerdings darf das nicht über die Grundtatsache hinwegtäuschen:

Die Leistung sinkt mit steigendem Lebensalter nicht tatsächlich, sondern nur dem Anschein nach
- die gesellschaftliche Erwartung trägt dem nicht ausreichend Rechnung, weil davon wenig bis gar nichts bekannt ist.

Muskelkraft und die Sensorik sind gemindert - proportional zum steigenden Lebensalter. Daran ist kein Zweifel, insoweit gibt es tatsächlich eine Leistungsminderung. Dies betrifft - außer in Krankheitsfällen - jedoch nicht die geistige Leistung.
 

1

 

1

Fazit:
Für Ältere ist es nicht leicht sich der Prämisse ewig gleicher geistiger, physischer und sensorischer Leistungsfähigkeit zu entziehen, die die natürliche Abnahme verleugnet. Das paßt nicht zur "lifestyle"-Erwartung vieler jüngerer Leute. Alternde versuchen sich dieser Erwartung zu stellen. Sie verausgaben sich mehr als ihrer Gesundheit zuträglich ist. Der so entstehende Streß verstärkt zusätzlich die Abnahme der geistigen Leistungsfähigkeit und führt zu unerwünschtem, vorzeitigen Verschleiß.

.
Es ist also im wohlverstandenen Eigeninteresse älterer Menschen sich von den Forderungen nach Aktivität zu entkoppeln und einen eigenen Rhythmus zu finden der ihrer tatsächlichen physischen und psychischen Situation Rechnung trägt.

.
Das läßt sich mit dem bekannten Slogan

"Weniger kann oft mehr sein!"

beschreiben.

 ・  ⚫  ・ 

Zur Veränderung der geistigen Kapazität:
Die Beeinträchtigungen in der Lern- und Gedächtnisleistung sind also hauptsächlich auf das schlechtere Ablaufen der Arbeitsprozesse (flüssige Intelligenz), nicht aber auf die Kapazität der verschiedenen Speicher zurückzuführen. [Kruse/Lehr/Rott S.357] [Quelle]

 ・  ⚫  ・ 

Zur Veränderung der körperlichen Aktivität:
Ohne Zweifel ist das Altern ein unausweichlicher biologischer Vorgang, der früher oder später zu objektivierbaren Leistungsverlusten führt. Wie aber der Vergleich zwischen Altersleistungssportlern und gleichaltrigen Seniorenheimbewohnern zeigt, verläuft der Alterungsprozess individuell sehr unterschiedlich und unterliegt zudem einer Vielzahl von Einflussfaktoren. Die Ermittlung der tatsächlich altersbedingten Leistungsänderungen ist jedoch nicht trivial und gelingt auch mit Hilfe von Längsschnittuntersuchungen nicht ohne Weiteres. Ein generelles Problem ist die Abgrenzung altersbedingter Einflüsse gegenüber Effekten, die primär durch veränderte Lebensgewohnheiten oder Erkrankungen bedingt sind. [Quelle]

... Comment

Online for 6768 days
 
 
Last modified:
19.02.20 04:34
 

Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu

Suche
Calendar
Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829
September
Letzte Änderungen
Simply, admirable what you have
done here. It is pleasing to look you express...
stephenernest, 19.02.20 04:34
This is one of the
good articles you can find in the net explaining...
stephenernest, 19.02.20 04:30
I enjoyed reading your articles.
This is truly a great read for me. Idle...
stephenernest, 19.02.20 04:30
Great stories you have here
but I was wondering if you knew of any...
stephenernest, 19.02.20 04:30
A great day and
a very explicit information. Idle miner tycoon download
stephenernest, 19.02.20 04:30
This is one of the
good articles you can find in the net explaining...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Thanks for taking this opportunity
to discuss this, I feel fervently about this and...
stephenernest, 19.02.20 04:24
It's my pleasure to find
this amazing website who provides mostly unseen information about...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Great article, I unfortunately had
some problems printing this artcle out, The print formating...
stephenernest, 19.02.20 04:24
I was very encouraged to
find this site. The reason being that this is...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Good article. I think I
may be a little to late to vote though....
stephenernest, 19.02.20 04:24
That's a very good post,
This post give truly quality information, I'm definitely going...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Thanks for the information on
this. I really enjoy the write up dragon mania...
stephenernest, 19.02.20 04:24
You have done a good
job i really enjoy keep it up. dragon mania...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Sounds interesting enough; maybe
I'll watch out for this. dragon mania legends
stephenernest, 19.02.20 04:24
This is utterly surprising; why
aren't we paying more attention to this thing? Content...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Wow, I love your post
today! This in just the perfect time. Thanks a...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Wow, I love your post
today! This in just the perfect time. Thanks a...
stephenernest, 19.02.20 04:24
This release is really informative
and shows a good example of a nature-friendly project...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Cool. can I share this
post to my blog? I'd appreciate it. Cheers! monster...
stephenernest, 19.02.20 04:24
This is indeed good news!
Finally the folks in the tech industry realized they...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Wow, I actually had to
bookmark a site! this is a first. Keep it...
stephenernest, 19.02.20 04:24
This is only good for
those who are well-versed with the industry because the...
stephenernest, 19.02.20 04:24
Well, resolving such issues
is important because of many reasons castle clash forum
stephenernest, 19.02.20 04:24
You know, when you see
a message that looks like a positive response to...
stephenernest, 19.02.20 04:24


RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher