giant

Denkfehler: Wir halten uns für Riesen und sind doch nur Zwerge.

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit"
(George Orwell, 1984)



Montag, 17. Juni 2013
Tierisches Eiweiß - Falschinformation ...!

Ich bin wieder mal auf eine Seite gestoßen, die unter dem Deckmäntelchen der "Aufklärung" Falschinformationen verbreitet - angeblich soll demnach tierisches Eiweiß "schlecht" für die menschliche Ernährung sein. Wie stets werden wahre und unwahre Informationen mit Geschwurbel vermischt. Dadurch wird es schwierig den Unfug richtig zu stellen.

Ich zitiere hier erstmal per Bild einen Textabschnitt und zeige daran auf wie Wahres (Wissenschaftliches) und Unwahres (Unwissenschaftliches) so vermengt werden, daß es schlüssig klingt - stellt man aber die richtige Frage, und weiß man über die Verdauung der Pflanzenfresser tatsächlich Bescheid, so wird wieder einmal deutlich, daß hier gelogen wird um den eigenen Argumenten Durchschlagskraft zu geben:
 

 
[aus: "Tierisches Eiweiss als Krebsursache"]
 
Hier wird behauptet, pflanzenfressende Tiere ernährten sich optimal, weil sie kein tierisches Eiweiß zu sich nehmen. Das ist eine abstruse These, die völlig falsch darstellt, was in Wirklichkeit passiert:

Die genannten Arten fressen zwar pflanzliche Produkte, aber ihr Verdauungsapparat stellt eine große "Gärkammer" dar, in der Bakterien, Hefen (Pilze) und tierische Einzeller [Sammelbegriff = Magen- & Darmfauna] die pflanzliche Nahrung zersetzen. Daraus bilden die Bakterien, Hefen und Einzeller vieltausendfache Nachkommenschaft. Diese neu gebildeten Zellen bestehen überwiegend aus Eiweiß.

Dieses Eiweiß ist es, das die Pflanzenfresser in ihrem Dünndarm verdauen, wovon sie in Wahrheit 'leben'.

Kurz gefaßt:
Pflanzenfresser nehmen pflanzliche Nahrung auf. Ihre Magen- und Darmfauna zersetzt die pflanzlichen Produkte und vermehrt sich. Diese Einzeller-Masse wird vom Pflanzenfresser als Eiweißquelle verdaut.

 
Es ist daher in dem Zitat irreführend dargestellt. Der Grund dafür ist ganz offensichtlich das tierische Eiweiß als etwas 'Schlechtes' darzustellen.
Das ist eine glatte Lüge.

Gefährlich ist es auch noch:
Weil der Mensch nicht über dergleichen 'Gärkammern' verfügt kann er pflanzliche Nahrung nur zu einem geringen Teil zersetzen und verdauen - insoweit führt rein pflanzliche Ernährung alleine beim Menschen früher oder später zu Mangelerscheinungen.

Mit dem Begriff "Kannibalismus" und, in der Überschrift, "Krebs" zu verknüpfen um das Ganze etwas schrecklicher klingen zu lassen ist ein billiger Trick, ein Griff in die rhetorische Argumentationskiste.

Wenn man sich fragt:
"Warum tun die das, warum lügen die so?"
ist ein Blick auf die Seiten dort aufschlußreich. Es sollen den Lesenden allerlei Mittelchen und Nahrungsergänzungen verkauft werden ...!

Liebe Lesende:
Wenn Sie also irgendwo die Stichworte "rotes Fleisch" im Zusammenhang mit "Tierisches Eiweiß" lesen können Sie davon ausgehen, daß sie betuppt [Ugspr. / Hessisch für 'betrogen'] werden sollen und man ihnen etwas - meist sehr teuer - verkaufen will ....

Wer Wahrheit verbreitet hat sowas nicht nötig. Eine sehr ausgewogene Darstellung - die auch die negativen Seiten der Aufnahme von zuviel Eiweiß bespricht - findet man als Information bei der Universität Hohenheim.

... Comment

Online for 5890 days
 
 
Last modified:
18.09.17 23:38
L I N K L I S T E
 
 

Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
August
Letzte Änderungen
Menschenrecht auf Religionsfreiheit für Muslime
Hinweis: Soweit ich erkennen kann handelt es sich bei der...
Mr.Yoda, 18.09.17 23:38
Wer Merkel wählt ....
.... muß sich darauf einrichten auch all die anderen aufgestellten CDU...
Mr.Yoda, 01.09.17 16:24
Rassismus: .... humans are driven
by fear and self-hatred .... Aus Gründen .... das Thema...
Mr.Yoda, 24.08.17 23:07
Gesellschaftsvergleich Wir streben in Europa
danach die Gesellschaft insgesamt zu entwickeln. Zum Wohle Aller, damit...
Mr.Yoda, 15.08.17 02:53
"Stoffwechselschlacken" VORBEMERKUNG "Stoffwechselschlacken"³* gibt
es nicht - der Begriff ist ein Kunstwort ohne Wahrheitsgehalt! Wer...
Mr.Yoda, 03.08.17 15:08
Wem nützt BREXIT ...?
Link Die fünftgrößte Wirtschaftsnation, der mindestens zweitwichtigste europäische Bankenplatz, das war...
Mr.Yoda, 27.07.17 10:32
Meinungsmanipulation ohne Absicht ...?  
Alles nur Zufall ..?! Viele Deutsche haben ein verschrobenes Bild...
Mr.Yoda, 17.07.17 09:31
Wo er Recht hat hat
er Recht, der Herr Corbyn Ist Ihnen, liebe Leser, auch...
Mr.Yoda, 02.07.17 03:05
"Root", "Objective" & "Goal" der
U.S.A.-Politik Hinter Cowboy-Romantik versteckt, "Wildem Westen" und einer weltumspannenden Medienindustrie...
Mr.Yoda, 24.06.17 10:52
Ach, Frau Nahles, wenn Sie
doch verstünden was Sie tun ...! Die Reform der betrieblichen...
Mr.Yoda, 25.05.17 03:22
Scheinheiligkeit³ Die amerikanische Position zu
jüngsten den Ereignissen in Syrien ist gekennzeichnet von einer noch...
Mr.Yoda, 12.04.17 21:07
Auf dem Weg in den
Untergang .. In this new, unstable and unpredictable geological era,...
Mr.Yoda, 05.04.17 00:29
Integration Im WDR lief heute
eine Sendung* zum Verhältnis zwischen Türken und Deutschen. Wesentliche Aspekte...
Mr.Yoda, 24.03.17 03:13
Die "Blütezeit" des Netzes ....
(revisited) .... sei vorbei - so läßt uns der Zukunftsforscher...
Mr.Yoda, 28.02.17 21:04
Wieder mal: Zweierlei Maß
.. Sadly, even though there has been this many cases reported...
Mr.Yoda, 25.02.17 22:30
Zu flach für eine Schmierenkomödie
....   Zu flach für eine Schmierenkomödie und völlig ohne...
Mr.Yoda, 20.02.17 11:40
Ich teile diese Bedenken und
gehe davon aus, was gegen den Einzelnen verwendet werden...
mark793, 20.01.17 16:24
Vielen Dank für die intensive
Diskussion .... wobei ich nochmal betonen möchte: Egal in...
Mr.Yoda, 20.01.17 14:15
Zensur, so wie ich den
Begriff verstehe, bezeichnet staatliches oder zumindest hoheitliches Handeln, insofern...
mark793, 20.01.17 13:40
Hier würde ich gerne, auch
weil die Diskussion ein angenehmes Niveau besitzt, doch noch...
libralop, 20.01.17 09:10
Gut, so gesehen bin ich
völlig bei Ihnen, das alles stößt mir auch zunehmend...
mark793, 20.01.17 07:52
Die Manipulation der öffentlichen Meinung
durch das, was so als "Mainstream-Medien" bezeichnet wird war...
Mr.Yoda, 19.01.17 23:46
Wobei die Frage ist, ob
das so einen Riesen-Unterschied macht. Ich habe früher zwecks...
mark793, 18.01.17 12:38
Die Entscheidung für die Wahl
des Informationszugangs durch den Nutzer. Oder anders ausgedrückt: Wer...
libralop, 18.01.17 09:47
Wessen Entscheidung für wen oder
was? Mir fehlt nach wie vor ein plausibler Nachweis,...
mark793, 18.01.17 08:03



[Seit 16.03.2004]


Site Meter

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher

 

 

Sie sind hier:
giant

Die folgenden Seiten könnten Sie auch interessieren:
St. Antville
 
RELAtief
 
spotlight