giant

Denkfehler: Wir halten uns für Riesen und sind doch nur Zwerge.

"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft.
Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit"

(George Orwell, 1984)



Freitag, 29. Mai 2015
Von 'Zielgruppen' ....

.
Gestern (28.05.15) lief in WDR III eine Themensendung "SUPERNERDS ein Überwachungsabend", die, trotz einiger Einlagen die ich persönlich nicht sehr gelungen fand, insgesamt gut gemacht war & überzeugend argumentierte.

Wer es nicht sehen konnte sollte sich die Zeit nehmen und es in der Mediathek ansehen. Zur Not in Teilen - das ist sinnvoll eingesetzte Zeit.

Insgesamt war es ein guter Ansatz, der allerdings an Teilen des Publikums vorbeigegangen sein dürfte:
Den Myriaden von Mobiltelefonnutzern die zugleich Fußball anschauen. Weil gleichzeitg Fußball lief. Wie so häufig also, so häufig, dass man schon wider an Absicht glaubt.

Aber vielleicht war das ja die Konzession an die Politik, der es überhaupt nicht Recht sein kann wenn noch mehr Menschen von ihren 'geheimen' und bestimmt nicht 'volksnahen' Machenschaften wissen.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Mittwoch, 13. Mai 2015
Münkler, ja, der, Professor aus Berlin ....

.
.... macht wieder von sich reden, bei "telepolis" heißt es

.. Der Professor steht spätestens nach seinem Büchern "Neue Kriege" und "Imperien. Die Logik der Weltherrschaft - vom Alten Rom bis zu den Vereinigten Staaten" als Propagandist eines modernes Militarismus immer wieder in der Kritik ..

Münkler-Watch:
Neue Form studentischen Protestes?

Es ist schon eine Weile her, dass man von ihm eine seiner 'staatstragenden' Betrachtungen veröffentlicht sah.

Kleiner Blick zurück:

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 11. Mai 2015
Raus mit ihnen ....

1Cartoon: Quelle & Originalgröße

Sie fahren immer noch auf der falschen Straßenseite, haben ihr "altes" Geld behalten und den Rest Europas ausgespäht als ob die ihre Feinde wären ....
Weg damit.
Rausschmeißen bevor sie selbst gehen.

 ・  ⚫  ・ 
Siehe auch diesen "tweet" [via "fefe"]
1

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Samstag, 9. Mai 2015
Heuchler am Werk ....

1

.
Gestern war der Tag der Heuchler.
Es wurde des Kriegsendes 1945 gedacht.
"70 Jahre ohne Krieg in Deutschland."

Ja.
Wie lange noch?

Wo doch die Säbelrassler & Brandstifter sich daran machen den ungläubigen Massen den "Teufel Putin" an die Wand zu malen und schon wieder vor der 'russischen Gefahr' gewarnt wird.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 7. Mai 2015
Ablenkungsmanöver (II)

.
1

.. In Hessen haben die Behörden nach eigener Einschätzung einen islamistischen Anschlag vereitelt .. Allerdings soll er (der gefaßte "Attentäter") in der Vergangenheit Kontakt zur Sauerlandzelle gehabt haben ..

[Quelle]

Hatte ich zuvor noch spekuliert, so zieht Hessen heute einen neuen "Aufreger" aus dem Hut:
Vereitelter "Terroristischer Anschlag"
Hinweis auf die "Sauerlandzelle"

Um das 'offen' zu lassen wird schon darüber spekuliert es könnten vielleicht noch nicht alle Beteiligten gefaßt sein .... na klar, so hält man das in der Schwebe und kann den nächsten Hasen im Hut verstecken.

Das Erstaunlichste:
Ganz ohne Vorratsdatenspeicherung entdeckt?
Wie kann das sein?
Wo doch OHNE aufklärungstechnisch garnichts läuft ..!?

Der Bundesinnenminister, Thomas de Maizière (CDU), gibt bekannt:

.. Die heutige Festnahme in Hessen ist Beleg für die effektive Arbeit der Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern", sagte de Maizière in Berlin. Das Vorgehen zeige: "Wir sind wachsam und wir sind wehrhaft ..
[Quelle]

Sagt einer, der in den nächsten Tagen viel zu erklären haben wird. Beispielsweise zur Ausspähung von Firmen und Politikern die gerade bekannt geworden sind.

Nachsatz:
Bei der "Sauerlandzelle" wurde im Nachhinein festgestellt, dass die Drahtzieher aus den Geheimdiensten kamen und lediglich ein armes, irregeleitetes Würstchen von Möchtegernterrorist beteiligt war. Mal sehen wie es diesmal ausgeht ....

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 30. April 2015
Ablenkungsmanöver

.
1

.. Das Europäische Parlament fordert die Mitgliedsstaaten auf, ihre Bemühungen zum Schutz von Jugendlichen vor alkoholbedingten Schäden zu intensivieren, namentlich indem die derzeit geltenden Altersgrenzen auf ein Mindestalter von 18 Jahren angehoben werden und für verantwortungsvolle Werbung gesorgt wird ..

[]

Wie schon zu früheren Gelegenheiten wird von der EU ein "Aufreger" aus dem Hut gezaubert:
Alkoholkennzeichnung und Extrasteuer, Anhebung der Altersgrenze für den Verkauf alkoholischer Getränke.
Da reibt sich der Beobachter verwundert die Augen:
DAS Thema ist doch schon lange durchgekaut, die Gefahren sind ebenso lange bekannt - und lange, sehr lange passierte .... NICHTS!

Just zu einer Zeit in der die Verhandlungen und Diskussionen zu TTIP die Öffentlichkeit beschäftigen wird ein Thema aufgenommen (.pdf; v. 15.1.2015), das Jeden, aber auch wirklich Jeden zu einer Stellungnahme zwingt - und damit die öffentliche Aufmerksamkeit an sich zieht [Gemeinsam gesünder (.pdf); © Europäische Gemeinschaften, 2007].

Parallel wird - pressewirksam - von der Bundesregierung darüber nachgedacht ZUCKER höher zu besteuern. Ein ebenso 'alter Hut' - das wurde schon vor Monaten angedacht & diskutiert.

Ein Thema, das in der Öffentlichkeit viel Aufmerksamkeit hat - und geeignet ist, z.B. von dem heftig diskutierten Geheimdienstskandal abzulenken.

Fazit:
Auf allen Ebenen wird mit gleichen Methoden versucht die öffentliche Aufmerksamkeit zu "steuern" - weg von dem was für EU und Regierung peinlich ist oder werden könnte.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Dienstag, 28. April 2015
Analyse (II)

1

.

.. Schließlich sei es den drei Polizisten gelungen, einen Arm des Unruhestifters auf dessen Rücken zu fixieren und ihn so lange am Boden zu halten, bis die New Yorker Polizei eintraf.
Besonders beeindruckt schien der Augenzeuge laut Bericht von der Art und Weise, wie die Polizisten mit der Situation umgingen. ..

[Quelle via fefe]
 ・  ⚫  ・ 

Das Staunen der Zuseher verwundert mich nicht. Allerdings läßt sich daraus auch herleiten was schon Alltag ist. Wieso die Amerikaner sich gewundert haben:

Wenn man ungebildete Unterschichtler - die vor dem Polizeidienst meist im Militär waren und dort zu absolutem Gehorsam und gnadenlosem Verhalten dem "Feind" gegenüber gedrillt wurden - auf ihre Landsleute losläßt und ihnen eintrichtert sie seien eine 'Elite', dann werden sie zuerst schießen und dann Fragen stellen.

Es zeigt aber ebenfalls, dass sich eine sachgerechte Ausbildung und zivilisierter Umgang mit den Schutzbefohlenen - wie es die Polizei in Schweden lernt - langfristig auszahlen.


"Wie man in den Wald hinein ruft so schallt es heraus!"

 
Die schwedische Variante von Polizeiarbeit ist mir jedenfalls erheblich sympathischer. Da könnten unsere Ordnungskräfte auch noch etwas abgucken.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Donnerstag, 23. April 2015
Analyse

1

.

.. Fairness, Gerechtigkeit, Anstand, soziales Verhalten, Respekt, Anerkennung und Bescheidenheit.
Das alles ist verloren gegangen.
Die Ursachen dafür sind kaputte Familien, Anonymität, Entfremdung, Ellenbogengesellschaft ..

[Quelle]

 ・  ⚫  ・ 
Wieder eine zusammenfassende Darstellung die ich einfach so zitiere

  • jeder Versuch das besser zu sagen kann nur mißlingen.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Mittwoch, 15. April 2015
Alternativ: Regentanz ...!

Warum denn beten?
 

1
 

Da wäre ein lustiger Regentanz doch sehr viel unterhaltsamer ....

Bezug:
Wassermangel in Kalifornien

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 13. April 2015
Von Pseudowissenschaften ....

.... zu hören und ruhig zu bleiben fällt mir trotz fortgeschrittenen Lebensalters noch immer schwer.

Deswegen hier ein Zitat um die Information gegen diesen Unfug möglichst weit zu streuen .... Danisch ist auch ansonsten "sehr lesenswert" - gehen Sie 'mal hin.

» .. Die Diskussion in San Jose, CA, führte zum folgenden Konsens:
Evolutionsbiologen sollten den Genderismus, eine universitäre Pseudowissenschaft, die den deutschen Steuerzahler jährlich viele Millionen Euro kostet, mit demselben Ernst analysieren und sachlich widerlegen, wie den damit geistesverwandten Kreationismus ..
«
[Quelle Zitat]

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Dienstag, 7. April 2015
Der "Multi-Tasking-Irrtum"

.
Wie schon öfter berichtet kommt die Wissenschaft vielen Dingen auf die Spur die der durchschnittliche Beobachter zwar vermutet, aber mangels wissenschaftlicher Untersuchungen oder Beweise nicht als 'gesichert' ansehen kann.

Im "Telegraph" - nicht unbedingt das Referenzblatt für exakte Wissenschaft, das will ich gern zugeben - wurde über eine Studie berichtet, die die Wahrnehmung hinsichtlich des "multi-taskings" dennoch mindestens aufweicht, wenn nicht gar widerlegt.

.. Multitasking is an excuse to get wives to do more work .. Not only are women .. given twice as much work, they’re also expected to do it all in half the time ..

Die zugrunde liegende Untersuchung stammt zwar schon aus 1987¹, wurde aber erst 2007 'online' veröffentlicht und damit (mindestens als 'abstract' [Zusammenfassung]) einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht.

Der komplette Text ist nur gegen eine Zahlung von 30,- €uro zu beziehen, daher nur wenige Sätze aus der Zusammenfassung [1989]:

Mit einer mittels MRT [englisch MRI]; oft auch als "Kernspintomografie" bezeichnet] durchgeführten Untersuchung wurde nachgewiesen, dass beim Versuch zwei Dinge zugleich zu erledigen die Aufmerksamkeit zwischen beiden hin-und-her springt, also nie tatsächlich "gleichzeitig" auf beide Aufgaben verteilt wird.

Das, so meine ich, kann man getrost als das Ende der "Multi-Tasking-Diskussion" - egal welchen Geschlechts - ansehen. Eine Mehrzahl der Lesenden sieht das auch so:

10

 ・  ⚫  ・ 
¹ Received: 21 Dec 1987; Published online: 29 May 2007.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Montag, 30. März 2015
Halb voll, ganz voll ....

.

11:00 h
Ein Bakterium in der Flasche beginnt sich zu teilen.
Die Bakterien verdoppeln ihre Zahl in jeder Minute.
 
11:55 h
1/32 (3,125%) der Flasche gefüllt.

11:56 h
1/16 (6,25%) der Flasche gefüllt.

11:57 h
1/8 (12,5%) der Flasche gefüllt.

11:58 h
1/4 (25%) der Flasche gefüllt.

11:59 h
Eine Minute vor 12:00 h
1/2 (50%) der Flasche gefüllt
mit Bakterien:
 
12:00 h die Flasche ist voll.
 
 
 

10 10 10 10 10 10
Exponentialfunktion, lt. Professor Albert A. Bartlett der Schlüssel zum Verständnis der Welt .... stimmt.

Die Folgerung:
Erst kurz vor Eintritt des Verhängnisses wird dessen Ausmaß sichtbar. Dann ist es oft zu spät um Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Im gezeigten Modell würde eine zweite Flasche schon nach einer weiteren Minute (!) gefüllt sein.

edit
Siehe:

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Online for 5040 days
 
 
Last modified:
29.05.15 13:33
L I N K L I S T E
 
 

Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Calendar
Mai 2015
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
April
Letzte Änderungen
Von 'Zielgruppen' .... .
Gestern (28.05.15) lief in WDR III eine Themensendung "SUPERNERDS ein Überwachungsabend",...
Mr.Yoda, 29.05.15 13:33
Münkler, ja, der, Professor aus
Berlin .... . .... macht wieder von sich reden, bei...
Mr.Yoda, 13.05.15 03:19
Raus mit ihnen .... Cartoon:
Quelle & Originalgröße Sie fahren immer noch auf der falschen...
Mr.Yoda, 11.05.15 09:49
Heuchler am Werk ....
. Gestern war der Tag der Heuchler. Es wurde des Kriegsendes...
Mr.Yoda, 09.05.15 02:12
Ablenkungsmanöver (II) .
.. In Hessen haben die Behörden nach eigener Einschätzung einen islamistischen Anschlag...
Mr.Yoda, 07.05.15 10:27
Ablenkungsmanöver .
.. Das Europäische Parlament fordert die Mitgliedsstaaten auf, ihre Bemühungen zum Schutz von...
Mr.Yoda, 30.04.15 09:32
Analyse (II) .
.. Schließlich sei es den drei Polizisten gelungen, einen Arm des Unruhestifters...
Mr.Yoda, 28.04.15 02:27
Analyse .
.. Fairness, Gerechtigkeit, Anstand, soziales Verhalten, Respekt, Anerkennung und Bescheidenheit. Das alles ist...
Mr.Yoda, 23.04.15 02:09
Alternativ: Regentanz ...! Warum denn
beten?     Da wäre ein lustiger Regentanz doch sehr...
Mr.Yoda, 15.04.15 13:19
Von Pseudowissenschaften .... ....
zu hören und ruhig zu bleiben fällt mir trotz fortgeschrittenen Lebensalters...
Mr.Yoda, 13.04.15 23:28
Der "Multi-Tasking-Irrtum" . Wie
schon öfter berichtet kommt die Wissenschaft vielen Dingen auf die Spur...
Mr.Yoda, 07.04.15 13:04
Halb voll, ganz voll ....
. 11:00 h Ein Bakterium in der Flasche beginnt sich...
Mr.Yoda, 30.03.15 17:23
Eine => sehr
umfassende Erörterung. Meine Analyse wäre etwas kürzer - etwa: Egal ob...
Mr.Yoda, 20.03.15 02:36
wahres absurdes im falschen meer
aka adorno porno wenn ich es psychologisch freud in den...
wilhelm peter, 19.03.15 15:36
"THE INFORMATION VACUUM" .
"THE INFORMATION VACUUM" . » .. When I realize that I...
Mr.Yoda, 19.03.15 13:29
Wie sich eine Heilpraktikerin den
Energiestoffwechsel des Menschen vorstellt .... . .... und wie sehr...
Mr.Yoda, 16.03.15 12:57
Polizei . Ein Unterschied
zwischen Spanien und Deutschland ist die allgegenwärtige Polizei. Guardia Civil, Policía...
Mr.Yoda, 09.03.15 01:38
Bären werden auch zwischendurch immer
'mal wach - dann brummen sie ein wenig und...
Mr.Yoda, 09.03.15 00:06
nicht wirklich...
wilhelm peter, 08.03.15 16:11
.... "fromme" Weltpolizisten, in dieser
Rolle gefallen sie sich eben. OT Danke für die...
Mr.Yoda, 08.03.15 11:48
one hand on the bible
one hand on the gun jim croce "they say they...
wilhelm peter, 08.03.15 05:34
Gott schuf sie .
Als bekennender Atheist stolpere ich manchmal über Texte mit viel "Gott"...
Mr.Yoda, 08.03.15 04:27
Washington preparing to wage war
on Russia   “We can no longer find any willingness...
Mr.Yoda, 26.02.15 09:56
Dann werd ich wohl erstmal
ins Blaue recherchieren müssen und versuchen die Meinungen vom Wissen...
dreadpan, 16.02.15 23:35
Ich bedauere, aber zu Antidepressiva
kann ich deswegen nichts sagen, weil ich mich mit...
Mr.Yoda, 16.02.15 23:09



[Seit 16.03.2004]


Site Meter

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher

 

 

Sie sind hier:
giant

Die folgenden Seiten könnten Sie auch interessieren:
St. Antville
 
RELAtief
 
spotlight
 
MdB Bosbach:
 
      Sind Sie auf dem Laufenden zu den Forderungen, die der CDU-Abgeordnete Bosbach in der Presse macht?